Facebook News Roli

Der Winter geht los: "Es wird ernst"!


Die Saison hat für Roland Leitinger mit der Qualifikation für den Weltcup-Riesentorlauf in Sölden bereits erfolgreich begonnen. Dort schied er leider im 1. Durchgang knapp vor der 2. Zwischenzeit aus. Trotzdem war es für alle Beteiligten äußerst positiv, dass Roland nach 2 Jahren Verletzungspause bereits wieder die Chance genützt hat Weltcup-Luft zu schnuppern.
Nach dem WC-Auftakt Ende Oktober wird es jetzt schön langsam ernst und der Skiwinter steht vor der Tür. So geht es in den nächsten Tagen für die Europacup-Truppe nach Skandinavien und anschließend zu den EC-Rennen nach Trysil (NOR/30.11) und Klövsjö (SWE/03.12). Die Slaloms bestreitet Roland zum EC-Auftakt nicht, die volle Konzentration gilt den Riesentorläufen. Der weitere Rennplan wird mitunter auch von den Leistungen dort abhängen.

Der Sommer 2013 und die damit verbundene Saisonvorbereitungen waren sehr umfangreich und Roli konnte von Neuseeland bis Sölden den ganzen Trainingsumfang fahren. Das Knie machte nahezu keine Probleme. Leider waren die Bedingungen nicht ganz optimal (Neuseeland sehr warm, Gletscher eher weich), aber Roland zeigte sich mit seiner Entwicklung und dem Training dennoch zufrieden und ist sich sicher: "Wir werden auch jetzt die letzten Tage vor dem Start der Europacups in Norwegen bzw. Schweden noch gut trainieren!"

Auf die Ziele für die kommende Saison angesprochen antwortete Roli: "Die Ziele für die Saison sind eigentlich klar, im Europacup um den Fixplatz (Gesamtwertung Top 3) fahren im Riesentorlauf, vor allem gute FIS Punkte machen um dann mögliche WC-Starts mit besserer Nummer zu absolvieren. Mein Ziel wäre es am Ende der Saison WC-Punkte gesammelt zu haben!"
Das Hauptaugenmerk liegt also zu Beginn auf den Riesentorlauf um dort die Chance zu ergreifen im Weltcup Fuß zu fassen. Aber auch den Slalom hat Roland keinesfalls aus den Augen verloren, denn "er will sich auch im Slalom schnell wieder beweisen und dann die Slalom-Saison im Europacup fertig fahren. Wenn ich am Ende um die 10 Punkte habe im Slalom dann bin ich damit zufrieden"

News Roli

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.