Facebook News Berni

Erfolgreiches IBU-CUP-Combeack

Nach 685 Tagen Pause bestritt Berni Leitinger wieder ein Biathlon-Rennen im IBU-Cup. Seit dem letzten Auftritt liegen viele schwierige Tage (Krebskrankheit) und ein langer Weg zurück:
Am Freitag, den 25. November war es nun endlich soweit. Nach erfolgreicher ÖSV-interner Qualifikation schaffte Berni Leitinger den Sprung in die IBU-Cup-Mannschaft.
Die Uhr zeigte 10:44 Uhr und Berni ging aus dem Startgate beim IBU-Cup-Auftakt der Saison 2016/17 im norwegischen Beitostölen. 29 Minuten und 32 Sekunden später erreichte Bernhard das Ziel beim 10 Kilometer Sprint. Und ein paar Minuten später stand fest: 31. Platz und 10 IBU-Cup-Punkte beim Comeback. Dazu drittbester Österreich. Ein schönes Ergebnis!

Berni Leitinger: "Es war hart in der Loipe. Ich hatte keine Top-Beine, darf aber nicht jammern. Die Top-30 wären cool gewesen aber mein Ziel habe ich mit den IBU-Cup-Punkten erreicht! Mehr ist immer drin, aber jetzt heißt es Schritt für Schritt weiterarbeiten.

Besonders glänzen konnte er am Schießplatz, trotz drei Fehler. Die zweitschnellste Schießzeit und trotz drei Fehler einer der treffsichersten bei schwierigen Bedingungen.

 

Das Ergebnis konnte er beim zweiten Sprint, der wegen starken Windes von Samstag auf Sonntag (27.11). verschoben wurde bestätigen. Erneut eine gute Schießleistung (schnell und treffsicher) mit einem Fehler und Platz 36. Wieder fünf Punkte! Dieses Mal als zweitbester Österreicher.

Ein tolles Ergebnis und vor allem toll, dass Bernhard wieder zurück ist in der großen Biathlonwelt!
Die Ergebnisse vom Auftakt dienen als tolle Basis für eine hoffentlich erfolgreiche Saison.

Freitag 25.11.2016 - 10:44 Uhr:
Berni ist zurück im IBU-Cup

 

News Berni

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.